Besuch im digitalen Klassenzimmer

Dienstag, 20. November von 13 bis 15 Uhr

Speaker's corner, Dänish Stand, CityCube Berlin

13.00

Begrüßung und Eröffnung durch Moderator

Jacob Chammon, Schulleiter Deutsch-Skandinavische Schule Berlin, Moderator

13.20

Das sind Lösungen für richtig echte Fragen!“ - Mehr als einfach nur Programmieren lernen in der Grundschule

Prof. Dr. Daniela Schmeinck, Universität zu Köln - LEGO Education  

13.40

"A story of the successful digitization of the Danish school sector. Bringing teachers, students and parents on board. This is how we did it…” 

Sara Mogensen, Lehrerin Lyngby-Taarbæk Kommune, Meebook

14.00

Neue Welt, neue Geräte

Lasse Christiansen, LEBA-innovation

14.20

Neue Wege des Lernen – was brauchen wir?

Jan Ulmer, Hippomini

14.40

Wie man das richtige Werkzeug nutzt

My Nguyen und Melanie Meske, product managers Ordbogen.com

15.00

Zusammenfassung

Jacob Chammon, Moderator

 


Wir werden das digitale Klassenzimmer auf der Bühne nachbauen, um zu zeigen, was es heißt, in einer digitalen Schule zu sein – unter Einbezug aller Aspekte vom Lernen über die Nutzung von digitalen Medien bis hin zu welche Werkzeuge sowie Geräte man am besten braucht und verwendet.

Der Ausgangspunkt ist, dass es das Ziel der Schule – ob digital oder nicht – sein muss, zukünftige Generationen für die Welt allgemein und die Jobs der Zukunft vorzubereiten. Da wir digitale Werkzeuge beinahe in jedem Aspekt des Arbeitslebens nutzen, müssen wir auch unseren Schülern beibringen, diese zu nutzen. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt daher darauf, die dänischen Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung von Schulen zu präsentieren. Der Moderator wird dem Publikum unterschiedliche relevante Themen präsentieren – wie der Einführung digitaler Werkzeuge in der Schule, was man heute lehren sollte und wie unterschiedliche Firmen mit ihren Lösungen dazu beitragen können.